Zum Ausbildungsabschluss
über modulare Nachqualifizierung (NQ)

Foto: Hand schreibt Formeln an die TafelExternenprüfung

Nicht nur, wer eine klassische Berufsausbildung absolviert hat, sondern auch andere Personen („Externe“) können laut Berufsbildungsgesetz zur Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf zugelassen werden. Die Anforderungen in der Externenprüfung entsprechen denen, die auch an die Auszubildenden gestellt werden. Die jeweiligen Kammern entscheiden, wer zur Externenprüfung zugelassen werden kann.

Welche Voraussetzungen müssen für die Zulassung zur Externenprüfung erfüllt werden?

  • Berufserfahrung: Mindestens die eineinhalbfache Dauer der regulären Ausbildungszeit im angestrebten Beruf
  • Nachweis der erlernten Kernkompetenzen bzw. der beruflichen Handlungsfähigkeit im Berufsbild (z. B. über Arbeitszeugnisse, Arbeitsverträge, Tätigkeitsbescheinigungen, Referenzen, Zertifikate..)

Modularisierung

Fehlende berufliche Handlungsfähigkeit kann auch durch das Absolvieren von berufsbezogenen Modulen behoben werden. Sie werden oft von Bildungsdienstleistern berufsbegleitend in Verbindung mit einem Arbeitsverhältnis angeboten.

  • Sie beinhalten berufstypische Arbeitsabläufe und beziehen sich jeweils auf Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten des Ausbildungsrahmenplans. Damit sind auch bereits einzelne Module arbeitsmarktverwertbar.
  • Sie enden normalerweise mit einer Leistungsfeststellung/Prüfung zum Nachweis der erworbenen Kompetenzen
  • Sie erleichtern die Zulassung zur Externenprüfung, da einzelne Module bis hin zum Ziel Berufsabschluss aufeinander aufbauen.

Der modulare Zuschnitt erleichtert den Zugang auch für ehemalige Inhaftierte: Je nach Vorerfahrungen und individuellen Kompetenzen, z. B. in der JVA durchlaufenen Qualifizierungen ist ein Einstieg auf verschiedenen Ebenen auf dem Weg zum beruflichen Abschluss möglich. Die Qualifizierung kann sich zudem auf einen längeren Zeitraum erstrecken und sich der jeweiligen Lebenssituation/dem individuellen Leistungsstand anpassen.

Auf diesem Informationsblatt finden Sie mehr Informationen zur Datei herunterladen: Externenprüfung (pdf 148kb)